© moka-studio

Überseequartier Hamburg

Bis 2022 entsteht in Hamburg eines der größten Bauvorhaben in Europa. Die Hafencity in Hamburg ist das Milliardenprojekt, das Hamburg verändern wird. Für einen Teil des Gesamtprojektes hat intecplan die TGA-Planung übernommen.

Auf 260.000 qm entsteht ein neuer Lebensmittelpunkt: Davon entfallen ca. 80.500 qm auf Einzelhandel, ca. 55.000 qm auf Wohnen und ca. 65.000 qm auf Büros. Für Kultur und Entertainment sind rund 12.000 qm vorgesehen, für Gastronomie ca. 8.000 qm und die Hotels werden ca. 40.000 qm in Anspruch nehmen.

Alle Gebäude werden nach dem HafenCity Umweltzeichen in Gold bzw. DGNB Gold oder nach dem internationalen BREEAM Excellent Standard zertifiziert.

Projektdaten

intecplan-Leistungen
 Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vergabe

Bauherr
Unibail-Rodamco ÜSQ Development GmbH

Planungsbeginn
ab 2017

Baukosten
ca. 860 Mio. Euro

Leistungsdetails

  • Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
  • Wärmeversorgungsanlagen
  • Lufttechnische Anlagen
  • Starkstromanlagen
  • Fernmelde- und Informationstechnische Anlagen
  • nutzungsspezifische Anlagen
  • Gebäudeautomation